Seitenanfang zum Inhalt springen Inhalt

4. Der Tag des Termins

Wie läuft der Termin ab?

Ein typischer Studieren Probieren Termin sieht so aus:

  • Gemeinsamer Lehrveranstaltungsbesuch
  • Nachbesprechung und Beantwortung der Fragen zum Studium und zum Lehrveranstaltungsinhalt in einem ruhigen Raum
  • Evtl. Führung durch deine Hochschule und wichtige Orte wie Studienvertretung, Bibliothek, Laborräume, Aufenthaltsräume etc.



Wo soll ich nach dem Termin Fragen beantworten?

Wichtig ist, dass du dafür genug Zeit und einen ruhigen Raum einplanst, an dem die Teilnehmer_innen Fragen stellen können. Gerne kannst du die Studienrichtungsvertretung fragen, ob du Räume von ihnen nutzen kannst oder bei kleineren Hochschulen direkt die zuständige Stelle deiner Hochschule fragen. Eventuell gibt’s auch in der Mensa oder einem vergleichbaren Ort einen Tisch, an dem sich alle hinsetzen können. Wichtig ist, dass es ein Raum ohne Konsumpflicht ist.

Nicht ideal: Nach der Lehrveranstaltung im Raum der Lehrveranstaltung Fragen beantworten (wenn danach gleich noch eine Lehrveranstaltung ist) oder einfach am Gang stehen bleiben.


Welche Fragen werden von Teilnehmer_innen nach dem Termin häufig gestellt?

Die typischen Fragen nach einem Termin variieren nach Hochschule und Studienrichtung. Hier ist eine kleine Auswahl an möglichen Fragen, die gefragt werden können bzw. die wichtig sind, abzuklären. Es ist gut, sich im Vorhinein darauf vorzubereiten.

  • Wie viele Leute studieren das Studium?
  • Wie viele Leute beginnen das Studium im Semester?
  • Warum hast du deine Studienwahl getroffen? Was war der ausschlaggebende Faktor?
  • Wie funktionieren STEOP/Aufnahmeprüfung/Eignungstest?
  • Wie kann ich mich am besten für die/den STEOP/Aufnahmeprüfung/Eignungstest vorbereiten bzw. wie hast du dich darauf vorbereitet?
  • Was sind die wichtigsten Voraussetzungen für das Studium?
  • Welche Inhalte und Fähigkeiten sind während des Studiums am wichtigsten?
  • Welche Lehrveranstaltungen sind am schwersten?
  • Wie finanzierst du das Studium? Wie funktioniert‘s mit Beihilfen?
  • Was ist der Unterschied zwischen Uni/FH/PH und Schule?
  • Wie funktioniert ein Auslandsaufenthalt in dem Studium?
  • Wie ging es dir zum Studienbeginn?
  • Wie hast du im Studium Leute kennen gelernt?
  • Welche Arbeitsmöglichkeiten hat man nach dem Studium?

Solltest du Fragen nicht beantworten können, findest du im Leitfaden zum Studienbeginn der ÖH Studien- und Maturant_innenberatung oder im FAQ Bereich der Studienplattform noch weitere Informationen. Gerne kannst du auch darauf weiterverweisen.

Bedenke: Teilnehmer_innen von Studieren Probieren interessieren sich nicht nur für die Lehrveranstaltungen, sondern auch für dich und deine persönlichen Erfahrungen.


Welche Informationen muss ich den Teilnehmer_innen außerdem kommunizieren?

  • Das Studium ist kein Ponyhof

Deine Erfahrungen können für die Teilnehmer_innen wertvoller sein als die Lehrveranstaltung an sich. Sei deshalb ehrlich, was die Bedingungen im Studium betrifft. Spar die schlechten Erfahrungen in deinen Beschreibungen genauso wenig aus, wie gute Erinnerungen. Wichtig: Wenn du von schwierigen Situationen erzählst, berichte auch immer gleich, wie du und andere damit fertig geworden bist/sind! Statistiken zeigen, dass Interesse und Ausdauer die beiden wichtigsten Faktoren sind, um ein Studium erfolgreich abzuschließen.

  • Unterschied zwischen Schule und Hochschule

Die Antwort auf diese Frage ist natürlich auch von Hochschule zu Hochschule unterschiedlich. Zwei wichtige Hinweise, über den größten Unterschied zwischen Schul- und Hochschulleben, auf die du auf jeden Fall hinweisen musst:

Woher bekomme ich Informationen? Schüler_innen sind daran gewöhnt, dass Lehrer_innen alles wichtige sagen bzw. sich um Fristen für sie kümmern. Mach die Teilnehmer_innen darauf aufmerksam, dass sie E-Mails von der Hochschule und von Professor_innen gewissenhaft lesen müssen, weil sie ansonsten wichtige Informationen verpassen. Das gilt besonders für Prüfungsvorbereitungen.

  •  Wie lerne ich neue Leute kennen?

An Universitäten ist der wohl größte Unterschied zur Schule der Wegfall des Klassenverbandes. Viele Schüler_innen machen sich Sorgen, wie sie sich an den Hochschulen vernetzen können bzw. können sich dies nur schwer vorstellen.


zum Seitenanfang springen